Juniorgruppen

Aufstrebende Nachwuchswissenschaftler erhalten durch bayklif die Möglichkeit, eine eigene Gruppe zu gründen und sich auf ihrem Forschungsfeld zu etablieren. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst fördert im Rahmen von bayklif diese fünf Juniorforschungsgruppen: 

 

ADAPT

Wandelt Klima Arten? Zur Anpassungsfähigkeit von Bestäubern im alpinen Raum

Dr. Alice Claßen, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

 

Cleanvelope 

Energieaktive Gebäudehüllen als Baustein klimaorientierter Stadtentwicklung

Dr.-Ing. Claudia Hemmerle, Technische Universität München

 

MIntBIO

Auswirkungen des Klimawandels auf die biologische Vielfalt in Bayern

Dr. Christian Hof, Technische Universität München

 

BayForDemo

Anpassungsstrategien an den Klimawandel für bayerische Wälder 

Dr. Lisa Hülsmann, Universität Regensburg

 

HyBBEx

Hysterese-Effekte in Bayerischen Buchenwald-Ökosystemen durch Klimaextreme

Dr. Christian Zang, Technische Universität München